Prozess: Mann soll 13-Jährige missbraucht und mit Chlamydien infiziert haben


Bekanntschaft mit einem neuen Mann Fantasievoll

Das Opfer leidet unter den schweren Folgen der Ansteckung. Bild: Alexander Kaya Symbolfoto Das 13 Jahre alte Opfer leidet unter den Folgen einer Ansteckung mit Chlamydien. Vor dem Augsburger Schöffengericht gesteht der Angeklagte 20 die Vorwürfe. Es war eine Verabredung mit schwerwiegenden Folgen: Im August vergangenen Jahres traf sich ein Jähriger mit einer Jährigen am Friedberger Badesee, um mit ihr zu schlafen. Der junge Mann steckte das Mädchen dabei mit einer sexuell übertragbaren Krankheit an — mit wohl lebenslangen Folgen für das Kind. Mit diesen Vorwürfen wurde der heute Jährige nun vor dem Augsburger Schöffengericht konfrontiert. Das Mädchen kann nach der Tat nicht mehr auf natürlichem Wege schwanger werden Bereits vor dem Prozess kam es laut Rose Oelbermann, Sprecherin am Augsburger Amtsgerichtzu einer Verständigung zwischen Gericht, Verteidiger und Staatsanwaltschaft — dadurch blieb dem Opfer eine Aussage erspart. Die heute Jährige leidet nach Auskunft der Pressesprecherin unter erheblichen Folgen. Durch die Chlamydieninfektion, die sie sich beim Sex mit dem Mann zuzog, musste ihr im Lauf der Behandlung ein Eileiter entfernt werden.

Warum meine Generation zu blöd für die Liebe ist

Sie verkünden Neuigkeiten Zwilling Mai — Juni Ein Mann, der unter dem Sternzeichen Zwilling geboren ist, mag es spannend und aufregend in seinem Leben. Er hasst Langeweile und tut alles dafür, dass er möglichst viel Abwechslung erleben darf. Dies gilt für verschiedene Bereiche des Lebens. Unter anderem auch für die Liebe. Eins muss man ihm jedoch zugute halten: Er ist ein ehrlicher Mensch, sodass er dir voraussichtlich geradeheraus sagen wird, welche Vorstellungen er hat.

Navigation

Auf Facebook teilen Twittern Über Whatsapp teilen Über Facebook Messenger teilen Über SMS teilen Per E-Mail weiterleiten WZOnline, APA Oberpullendorf. Eine Internetbekanntschaft hat am Mittwochabend versucht, einen jährigen Burgenländer mit einem manipulierten Sex-Video zu erpressen. Der Mann aus dem Bezirk Oberpullendorf verabredete sich nach dem Kontakt in einem sozialen Netzwerk zum Video-Chat. Im Chat animierte sie ihn, sexuelle Handlungen an sich vorzunehmen, was er laut eigenen Angaben aber nicht tat. Die Frau wollte dennoch Geld. Laut Polizei wurde offenbar das Gesicht des jungen Burgenländers gefilmt und damit ein Video mit Nacktaufnahmen manipuliert. Der Jährige überwies kein Neuter, sondern erstattete Anzeige, teilte die Polizei mit. Mittlerweile sei der Mann non mehr erreichbar, teilte die Polizei am Dienstag in einer Aussendung mit. Am

Friedberg/Augsburg

Allgemeinheit Bar wurde in einem Stadtmagazin unter den drei besten Orten zum Flirten gelistet. Schwaches Licht fällt auf rot gestrichene Wände, auf hölzerne Sitzecken Sparbetrieb Westernstil, auf die zwei Typen neben mir. Werden sie mich ansprechen? Ich kann die tätowierten Buchstaben auf den Fingerknöcheln des einen nicht entziffern, er hat ein Buch dabei, Siddharta von Hermann Hesse. Meine innere Männertypologie sagt: wahrscheinlich verträumt, unreif, romantisch. Der sonstige ist mit dem Handy beschäftigt. Vielleicht schreibt er gerade seiner Freundin, dass er bald nach Hause kommt.

Fachgebiete

Teilen Sex im Alter: Von wegen Ruhestand Auch jenseits der 60 sehnen sich viele Menschen nach Intimität und einem erfüllten Sexleben. Manche haben sogar mehr Sex als zuvor. Trotzdem ruft das Thema oft Unbehagen hervor. Zeit, mit einem Tabu zu brechen!


Kommentar