Förderverein


Treffen Sie junge Maul

Hochheimer Markt Freiheit und Abenteuer Was vor mehr als 25 Jahren als ein Treffen von einem Dutzend Menschen begann, ist mittlerweile zu einem dreitägigen Event mit rund Beteiligten angewachsen. Das Gefühl der Freiheit und Schwerelosigkeit beim Motorradfahren bleibt körperlich eingeschränkten Menschen meist vorenthalten. Deshalb freuen sich unsere Teilnehmer jedes Jahr auf den Tag, an dem sie diese Leichtigkeit des Seins erfahren dürfen. Auf der anderen Seite erleben wir die Motorradfahrer als besonders sensible und verständnisvolle Menschen. So sind an den jährlich drei Tagen rund um die Ausfahrt langjährige tiefe Freundschaften gewachsen. Es gibt Fahrerinnen und Fahrer, die schon seit 20 oder 25 Jahren dabei sind! Besser als einer dieser langjährigen Gespannfahrer kann man es nicht ausdrücken: Für mich ist es wie eine Familie.

Second-Hand-Shop Anziehpunkt

Jugendtreff Haus E1NS Derzeit ist der offene Jugendtreff geschlossen. Wir bieten dienstags von - Uhr die Nutzung eines Computerarbeitsplatzes an, den Jugendliche etwa für Bewerbungsschreiben oder Recherchen für Schulaufgaben nutzen schaffen. Einfach während der genannten Öffnungszeit angeschaltet der Tür am Haus E1NS klingeln.

Kinder & Jugendliche

Hochheimer Markt Förderverein der Edith-Stein-Schule Der Förderverein der Beruflichen Schule mit dem Förderschwerpunkt körperliche und motorische Entwicklung ist selbstlos tätig und verfolgt keine eigenen wirtschaftlichen Zwecke. Wir können wir unsere Aufgaben erfüllen? Wir unterstützen die Schülerinnen und Schüler mit finanziellen Mitteln. Der Satzungszweck wird verwirklicht insbesondere durch die Beschaffung von Mitteln, durch Spenden Geld- und SachspendenBeiträge, Zuschüsse, sonstige Zuwendungen und weiterer erwirtschafteter Überschüsse und Gewinne. Die geringe Gesamtsumme in Höhe von 7. Deshalb führen wir den Hochheimer Stunden-Lauf mit. Eine weitere wichtige Aufgabe sehen wir im ideellen Zweck unserer Veranstaltungen, nämlich die Arbeit für und mit Menschen mit zum Teil schwersten Körperbehinderungen einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen. So kommt es zu vielfältigen Begegnungen zwischen Menschen mit und ohne Behinderung, so dass Inklusion gelebt wird.

Von Bad Vilbel to Hochheim am Main auf dem Rad

Antoniushaus

Von Angelika Heyer Lokalredakteurin Main-Spitze Angelina Schall verschafft sich mit Rundgängen vor Ort einen Überblick. Das hat Angelina Schall beobachtet, die seit etwa drei Jahren in der offenen Jugendarbeit im Einsatz ist — zunächst nur in Flörsheim und seit einigen Monaten auch all the rage Hochheim. Aber die jungen Leute gingen halt trotzdem dorthin, wo sie wollen. Und genau diese Plätze hat außerdem Angelina Schall angeschaut, um sich einen Eindruck zu verschaffen, wo sich Jugendliche in Hochheim gern aufhalten, was ihre Anliegen sind und welche Angebote ihnen guttun könnten. Damit wollte Schall praktisch schon im vergangenen Jahr beginnen, doch es war nicht so einfach, freie Zeiten in einer Sporthalle zu finden. In der Sport- und Kulturhalle Massenheim können die jungen Leute nun wenig spätabendlicher Stunde zusammenkommen. Je eine halbe Stelle in Hochheim und Flörsheim Angelina Schall hat eine zunächst auf ein Jahr befristete halbe Stelle für Allgemeinheit aufsuchende Jugendarbeit in Hochheim — mit einer weiteren halben Stelle bleibt sie in Flörsheim präsent. Ihr Arbeitgeber ist das Zentrum für Jugendberatung und Suchthilfe im Main-Taunus-Kreis JJdie Stadt Hochheim übernimmt die Personalkosten. Nach einem Jahr bidding man in Hochheim entscheiden, ob diese Art von Jugendarbeit in der Weinstadt sinnvoll ist.


Kommentar