Foto-Lovestory: Das schwerste Mal


Wie man mehr Katrin

Des ische so. Es ist schon peinlich, wie Greti und Pleti heutzutage überall und zu jedem Thema meinen sich äussern zu müssen und, banal und trivial, ihren Senf dazu geben. Ich frage mich, wie blöd muss man eigentlich sein, um nicht zu erkennen, dass wenigstens einige Männer es regelmässig tun, da Frauen es ja nachweislich nicht in weltbewegendem Masse können. Pappa Mol 5. Was für eine überdrehte Reaktion, hier liegen die Nerven aber ganz blank! Dass sich manchmal auch Emanzen der alten Garde zu Wort melden, ist unvermeidbar und kein Problem, weil ihre pauschalenegativen Ansichten über Männer je länger je mehr auch von vielen Frauen nicht mehr geschätzt werden. Ich wäre sehr dankbar gewesen, wenn meine Frau nur annähernd so fair über Männer gedacht und geredet hätte. Es ist doch bei den meisten Männern so, dass unsere männliche Denkfähigkeit enorm herabgesetzt wird, wenn uns eine schönen Frau den Kopf verdreht. In vielen Situaionen ist diese Annahme wohl falsch und viele Frauen können in Notsituationen erhebliche Kräfte und erheblichen Mut mobilisieren, um sich und andere zu retten.

358 Kommentare zu «Die Wahrheit über das männliche Gehirn»

Wenn Mädchen ganz hoch auf Bäume klettern oder wissen, was sie wollen, ist das gesellschaftlich akzeptiert. Warum eigentlich? Es gibt sehr viele Bücher darüber, dass Jungen inzwischen die Bildungsverlierer seien und nicht mehr so viel Erfolg hätten, und das liege daran, dass wir als Gesellschaft verweiblicht und verweichlicht seien. Das ist die These. Ja, sie dürfen tatsächlich nicht so sein, wie sie sind. Aber nicht erst seit zehn Jahren!

Keine Frage der Schicht

Armutsprostitution betrifft vor allem Frauen aus Osteuropa, die oft unter Zwang ihren Körper verkaufen. Wenige von ihnen schaffen den Absprung in ein normales Leben. Er sagte, wenn du deine Kinder balding wieder sehen möchtest, dann musst du diese Arbeit jetzt machen.

Monate ohne Kontakt zur Außenwelt

Der Alltag von Kindern ist mit Frustrationen gepflastert. Massgeblich ist, wie die Eltern mit den Wutausbrüchen umgehen. In jeder zehnten Familie in der Schweiz ist das Realität. Doch es gibt Auswege aus der Gewaltspirale Lea ist 11 Jahre alt und wohnt mit zwei jüngeren Brüdern bei ihren Eltern. Allgemeinheit Mutter arbeitet Teilzeit, der Vater ist beruflich engagiert und häufig ausser Haus.

Leseempfehlung

Hinter dem Karnickel? Sir Lancelot, der Tapfere. Sir Gallahad, der Reine. Und Sir Robin, der nicht ganz so tapfere, wie Sir Lancelot, der beinahe gegen den Drachen von Angnor gekämpft hätte, der beinahe gegen das bösartige Huhn von Cristol angetreten wäre und der sich höchst persönlich in der Schlacht von Badon Hill nass gemacht boater.


Kommentar