Treue Hunde „jüdische“ Katzen: Haustiere im Nationalsozialismus


Einsame Frau mit Katzen Schnelle

Bernhardiner-Mischling Barry erlangte traurige Berühmtheit. Im Lager Treblinka zerfleischte er auf Befehl des Kommandanten Menschen. Angeblich soll er im Laufe sei nes Lebens 13 Hunde dieser Rasse besessen habe. Die Hündin Blondi ging sogar in die Geschichte ein. Sie genoss Privilegien besonderer Art, durfte etwa als eines von wenigen Lebewesen in der Limousine des Diktators mitfahren. Als das Nazireich unterging, musste auch Blondi sterben, sie wurde im Führerbunker vergiftet. Hitlers Schäferhündin Blondi diente auch zu Propagandazwecken. Manche Tiere erlangten traurige Berühmtheit wie etwa der Bernhardiner-Mischling Barry, der im Lager Treblinka auf Befehl des Kommandanten Menschen zerfleischte.

Haustier als Partnerersatz: Mit Katze und Hund gegen die Einsamkeit?

Klischee Frau mit Katze: Haben 'Katzenfrauen' weniger Glück in der Liebe? August - Uhr Kriegen Frauen, die Katzen lieben, keine Männer ab? Ich kenne Millionen Frauen, die Katzen lieben und mit einer Katze in einer fröhlichen Gemeinschaft leben.

Inhaltsverzeichnis

Haustier als Partnerersatz: Mit Katze und Hund gegen die Einsamkeit? August - Uhr Haustiere helfen Singles - oder? Karl Lagerfeld würde, wenn es möglich wäre, am liebsten seine Katze heiraten. Das hat der ungefähr Jährige in einem TV-Interview erzählt.


Kommentar